Allgemein

002 – An die Isar

Als wären wir auf dem Weg zum Einkaufen geht es von Germering über Freiham nach Aubing und Pasing, begleitet von vielen Freunden und Familie. In Pasing treffen die nächsten Freunde zu uns und am Hirschgarten gibt es einen weiteren Abschied von denjenigen, die in den Biergarten abbiegen. Ist ja auch das passende Wetter…

Wir kommen nach Pasing…
… und treffen weitere Freunde

Mit einem Lächeln im Gesicht kommen wir in das Herz der Landeshauptstadt, an den Marienplatz. Dort treffen wir die Münchner Freunde und wiederum in netter Begleitung kommen wir an die Isar, durch die Maximiliansanlagen und langsam lassen wir München hinter uns. Das erste Grün spitzt aus den Bäumen, der Kies knirscht unter den Rädern und es kommen uns viele gut gelaunte Freizeitradler entgegen. Unser erster Halt ist dann der Aumeister, ein schön im Grün des nördlichen englischen Gartens gelegener Biergarten, mit Kastanien, Kiesboden, Bierbänken und einer kühlen Maß zum Abschied.

Abschied im Aumeister

Beim Losfahren gibt es dann eine echt freudige Überraschung: wir treffen meinen Onkel, der uns von Freising entgegen geradelt ist, mit dem Ziel, uns auf dem Weg zu treffen. Er hatte die Hoffnung fast schon aufgegeben und war dabei, sein Fahrrad abzusperren, um in den Biergarten zu gehen. Nur Augenblicke später hätten wir uns verpasst. Er begleitet uns die nächsten Kilometer entlang der Isar, wo es immer ruhiger wird, je weiter wir uns von München entfernen.

Unerwartetes Treffen
Noch in der Heimat, aber schon auf großer Fahrt